Bewerbertrainings.
Bewerbertrainings in Schulen des Wetteraukreises.
Die Wirtschaftsjunioren informieren und trainieren Schüler und Lehrer – aus der Überzeugung, dass Bildung nicht nur den wichtigsten Produktionsfaktor in Deutschland stellt, sondern auch die besten Voraussetzungen für ein mündiges, selbstbestimmtes Leben schafft. Darüber hinaus lassen die Wirtschaftsjunioren das meist sehr abstrakt begriffene Wirtschaftsleben für Schüler und Lehrer konkret werden.
Bewerbertraining 11/2015 – Weidigschule, Butzbach.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Zum Ausbildungsplatz durchstarten.
(Butzbach, 11. November 2015)
Verantwortlich für den Inhalt: Kai Schelberg, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V., c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 07/2014 – Weidigschule, Butzbach.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Der erste Eindruck entscheidet.
(Butzbach, 7. Juli 2014)
Verantwortlich für den Inhalt: Kai Schelberg, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V., c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 12/2012 – Weidigschule, Butzbach.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Bewerbertraining der Wirtschaftsjunioren Wetterau an der Weidigschule Butzbach.
(Butzbach, 17. Dezember 2012)
Verantwortlich für den Inhalt: Kai Schelberg, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V., c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 10/2011 – Henry Benrath Schule, Friedberg.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
WBewerbertraining der Wirtschaftsjunioren Wetterau an der Henry Benrath Schule in Friedberg.
(Friedberg, 9. Oktober 2011)
Verantwortlich für den Inhalt: Kai Schelberg, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V., c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 02/2011 – Stadtschule Butzbach.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Wirtschaftsjunioren informieren und trainieren auch dieses Jahr wieder Schülerinnen und Schüler der Stadtschule Butzbach in Sachen Bewerbung.
(Butzbach, 2. Februar 2011)
Verantwortlich für den Inhalt: Axel Steinbeiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V., c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 03/2010 – Stadtschule Butzbach.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Wirtschaftsjunioren informierten und trainierten Schülerinnen und Schüler der Stadtschule Butzbach in Sachen Bewerbung.
(Butzbach, 16. März 2010)
Verantwortlich für den Inhalt: Axel Steinbeiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V., c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 04/2009 – Johann-Vatter-Schule, Friedberg.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Bewerbertraining der Wirtschaftsjunioren Wetterau an der Johann-Vatter-Schule in Friedberg.
(Friedberg, 2. April 2009)
Verantwortlich für den Inhalt: Axel Steinbeiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V., c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 09/2008 – Ausbildungsmesse.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Bewerbertraining der Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V. anlässlich der Ausbildungsmesse “Berufswege-Kompass 2008” in Friedberg.
(Friedberg, 25. September 2008)
Verantwortlich für den Inhalt: Axel Steinbeiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau, c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 11/2007 – Johann-Vatter-Schule, Friedberg.
Bewerbertraining der Wirtschaftsjunioren Wetterau an der Johann-Vatter-Schule in Friedberg.
(Friedberg, 20. November 2007)
Verantwortlich für den Inhalt: Axel Steinbeiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau, c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 09/2007 – Arbeits- und Ausbildungsplatzmesse.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Bewerbertraining der Wirtschaftsjunioren Wetterau anlässlich der Arbeits- und Ausbildungsplatz-Messe ALfa 2007 in Altenstadt.
(Altenstadt, 2. September 2007)
Verantwortlich für den Inhalt: Axel Steinbeiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau, c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 04/2007 – Max-Weber-Schule, Gießen.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Bewerbertraining der Wirtschaftsjunioren Wetterau an der Max-Weber-Schule in Gießen.
(Gießen im April 2007)
Verantwortlich für den Inhalt: Axel Steinbeiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau, c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 07/2006 – Georg-August-Zinn-Schule, Büdingen-Düdelsheim.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Bewerbertraining an der Georg-August-Zinn-Schule in Büdingen-Düdelsheim.
(Büdingen im Juli 2006)
Verantwortlich für den Inhalt: Stefan Zettl, Vorstandsmitglied der Wirtschaftsjunioren Wetterau, c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 05, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 06/2006 – Ernst-Ludwig-Schule, Bad Nauheim.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Wirtschaftsjunioren Wetterau führen Bewerbertraining an der Ernst-Ludwig-Schule in Bad Nauheim durch.
(Bad Nauheim im Juni 2006)
Verantwortlich für den Inhalt: Axel Steinbeiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Wetterau, c/o IHK Gießen-Friedberg, Goetheplatz 3, 61169 Friedberg, Tel. (0 60 31) 6 09 – 30 10, Fax (0 60 31) 6 09 – 30 20.
Bewerbertraining 07/2004 – Gesamtschule Gedern.
P R E S S E M I T T E I L U N G.
Wirtschaftsjunioren Friedberg trainieren Schüler der Gesamtschule Gedern.
(Gedern im Juli 2004)
Verantwortlich für den Inhalt: Richard Schmidt, Vorstandsvorsitzender der WJ Friedberg (Hessen), Telefon (06031) 6 89 35-0.
Die Wirtschaftsjunioren Wetterau e. V. – das sind selbständige und angestellte Führungskräfte im Alter bis zu 45 Jahren aus allen Bereichen der regionalen Wirtschaft. Bundesweit sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) mit mehr als 200 Juniorenkreisen und über 11.000 Mitgliedern die mitgliedsstärkste Vereinigung der jungen deutschen Wirtschaft. International sind wir Teil der Weltorganisation Junior Chamber International (JCI), der weltweit rund 400.000 Mitglieder in mehr als 100 Ländern angehören.
Wir üben unternehmerische Tätigkeit in sozialer Verantwortung aus. Wir verdeutlichen unternehmerische Funktionen, Risiken und Standpunkte in der Öffentlichkeit. Wir erörtern gesamtwirtschaftliche und gesellschaftspolitische Fragen. Wir intensivieren die Weiterbildung in allen Wirtschaftsbereichen. Wir stärken die regionale und nationale Zusammenarbeit der Wirtschaft. Wir ermöglichen beruflichen Erfahrungs- und Gedankenaustausch.
Mitgliedschaft bei uns bedeutet:
Geschäftskontakte auf Kreis-, Landes-, Bundes- und internationaler Ebene Die Chance zur wirtschaftlichen Mitgestaltung Seminare, Workshops und Unternehmensbesuche Vorträge mit hochkarätigen Referenten und Podiumsdiskussionen Informations- und Erfahrungsaustausch Gesellschaftliche Kontakte Know-How-Transfer mit der Politik.
Wirtschaftsjunioren Deutschland – Der Film:
Know-How-Transfer mit dem Deutschen Bundestag.
Die Wirtschaftsjunioren organisieren regelmäßig den persönlichen Erfahrungsaustausch zwischen Parlamenten und junger Wirtschaft. Ein sehr erfolgreiches “Austauschprogramm”, an dem regelmäßig mehr als 200 Bundestagsabgeordnete teilnehmen. Soweit möglich, begleiten Abgeordnete und Junioren einander jeweils über drei volle Arbeitstage.
KHT 2008 (“Quip”-Auszug als PDF)
KHT 2006 (“Quip”-Auszug als PDF)
Firmenportraits.
Dies ist ein kostenloser Service zur Onlinestellung von Firmenportraits. Als Mitglied hast Du hier exklusiv die Möglichkeit, Dein Unternehmen zu präsentieren und Deine Dienstleistungen der Öffentlichkeit vorzustellen. Fülle dafür einfach dieses Antragsformular aus und sende es ab.
analog.eins | Grafikdesign.
Dipl. Designer Andreas Schulz.
Fax: 0 60 31 / 9 64 88-82.
Mobil: 01 63 / 3 03 31 91.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vita Andreas Schulz.
seit 2010 selbständiger Grafikdesigner.
Nach einer einjährigen Auszeit bin ich seit 2010 wieder als selbständiger Grafikdesigner / Webdesigner tätig. Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Konzeption, das Design und die Programmierung von Internetseiten. Weitere Dienstleistungen die ich meinen Kunden anbiete sind Logoentwurf und der Entwurf von Geschäftspapieren. 2009 – 2010 Art Director bei Syzygy Deutschland.
Kunden: Commerzbank, Continental Automotive Trading, Novartis, … 2002 – 2009 Freiberuflicher Grafikdesigner.
Kunden: BASF, Fujitsu Siemens Computers, IVECO, Mazda Motors Deutschland, Mercedes Benz, Setra Omnibusse, … 1999 – 2001 Junior Art Director bei United Media.
Kunden: Bahlsen, Kelloggs, Mercedes-Benz, … 1994 – 1998 Industriedesign Studium an der FH Darmstadt 1991 – 1993 Fachoberschule Fachrichtung Gestaltung.
(August-Bebel-Schule Offenbach) geboren 1974 in Hanau.
Betätigungsfelder/ Produktportfolio/ Kompetenzen:
Beratung, Konzeption, Entwurf und Programmierung von Internetseiten Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing Beratung, Konzeption und Umsetzung von Corporate Design Konzepten, Logos Geschäftspapieren, etc. einfach.internet | Die individuelle Internetseite zum Festpreis.
einfach.internet | Die individuelle Internetseite zum Festpreis.
Kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region.
Schäfer Textiles Wohnen.
Textiles Wohnen.
Das Fachgeschäft für Heimtextilien.
Fax: 0 60 31 / 9 29 31.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Als traditionsreiches Familienunternehmen besteht die Firma Schäfer schon über 40 Jahre. Seit Anfang 2009 hat nun die 3. Generation Einzug ins Unternehmen genommen. Herr Jochen Schäfer ist seit dem als Geschäftsführer tätig. Der neue Schwung hat zu einer Änderung der Unternehmensstruktur geführt. Das Ladengeschäft in der Kaiserstraße 83 in Friedberg wurde geschlossen und ein neuer 200qm Showroom wurde in der Kaiserstraße 69 neu eröffnet. Man konnte auch sagen zurück zu den Wurzeln, denn in gleichem Hause hat Herr Joachim Schäfer 1962 die Firma Schäfer dort gegründet.
Bodenbeläge wie Teppich, Laminat, Parkett, aber auch moderne PU-Designbeläge sowie fachmännische Verlegung, Gardinen, Dekorationsstoffe, Stores, aus eigenem Nähatelier. Tapeten, innen- und außenliegender technischer Sonnenschutz, Markisen, kleine Polsterarbeiten, Dekorationen und Montage durch Raumausstattermeister, abqepasste Teppiche, Orientteppiche sowie Waschservice von Gardinen und Teppichen.
Privatkunden aber auch im Objektbereich tätig.
Stefan Zettl – Training – Coaching – Beratung.
Stefan Zettl.
Training – Coaching – Beratung.
61231 Bad Nauheim.
Fax: 0 60 31 / 16 15 – 20.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
“Vertriebsmitarbeiter und ihre Führungskräfte entwickeln sich dann am besten weiter, wenn ich sie ernst nehme, mich in ihre Problemlage hineinversetze und alternative Problemlösungen anbiete.” Das ist die Überzeugung des Vertriebsexperten Stefan Zettl, der in seinen Seminaren, Trainings und Coachings die Erwartungen und Wünsche der Menschen in den Vordergrund stellt. Er hilft ihnen, nutzenorientierte Beziehungen zu ihren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern aufzubauen.
Stefan Zettl ist seit mehr als 20 Jahren im Vertrieb für Dienstleistungen, Werbung und Handel tätig. Auf seinem beruflichen Werdegang hat er die Fähigkeit erworben, mit Fingerspitzengefühl, Menschenkenntnis und Sensibilität die Vorstellungswelt seiner Kunden zu betreten und auszuleuchten. Seine wichtigste Fähigkeit dabei: “Ich höre den Menschen zu und stelle ihnen vor allem Fragen. Denn wer selbst redet, erfährt nichts vom anderen Menschen. Das aktive Zuhören hilft mir, meine Weiterbildungsmaßnahmen punktgenau auf die Bedürfnisse meiner Kunden abzustimmen.”
Dieses intensive Sich-hinein-Versetzen in die Kundenwelt trainiert der Fachkaufmann für Marketing und Fachwirt für Direktmarketing auch mit seinen Seminarteilnehmern. Denn gerade Vertriebsmitarbeiter sind darauf angewiesen, Frage- und Zuhörkompetenz zu erwerben, um kundenfreundlich beraten zu können – und zu verkaufen. Denn dem Vertriebspraktiker Stefan Zettl geht es nicht nur darum, dass die Verkäufer gute Kundenbeziehungen aufbauen. Er möchte ihnen handfestes Vertriebs-Know-how beibringen und zeigen, wie sie ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen.
Network-Bereich für Mitglieder.
Hier in unserem Network-Bereich bieten wir unseren registrierten Mitgliedern die exklusive Möglichkeit, ein individuelles Firmenportrait einzustellen sowie erweiterte Einsicht in unsere Bildergalerie zu nehmen. Außerdem hast Du hier die Möglichkeit, Dir kostenlos Deine persönliche WJ-Email-Adresse ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) einrichten zu lassen und unser WJ-Webmail zu nutzen.
Um die zusätzlichen Dienste zu nutzen, benötigst Du lediglich einen kostenlosen Account auf unserer Website, welchen Du Dir rechts in der Navigationsspalte unter ” Mitgliederbereich / Registrieren ” einrichten kannst. Daraufhin erhälst Du eine Aktivierungs-Email, die Du bestätigen müsst. Anschließend kannst Du Dich im Menü “Network” einloggen und alle Sonderfunktionen und Vorzüge nutzen.